MagazinObst & Gemüse

Pflücksalat pflanzen – So kannst du Pflücksalat anbauen

Von den Pflücksalat Samen, übers Anziehen & Pflegen bis zum Ernten

Pflücksalat anbauen – Richtig ziehen, pflegen & ernten

Pflücksalat eignet sich hervorragend für den Anbau auf kleineren Flächen. Das Beste daran Pflücksalat zuhause zu haben ist, dass ihr diesen immer passend pflücken könnt. Je nach Bedarf erntet ihr ab sofort frisch von eurem Balkon Salat. Deswegen empfehlen wir euch den Pflücksalat eher für zuhause als den Kopfsalat, bei dem man jedes Mal den ganzen Kopf ernten muss. Um Pflücksalat anzubauen ist ein Balkon sehr empfehlenswert. Dein Kübel sollte etwa 30 cm Durchmesser haben, wenn du ein Balkonkasten nehmen möchtest sollte dieser mindestens 100cm lang sein. Am besten säht ihr die Keimlinge selber. Unsere Redaktion hat sich für dich auf die Suche begeben und besonders beliebte Sorten für dich herausgesucht

Besonders beliebte Pflücksalat Sorten

  • Lollo Rossa/Bionda
  • Frilice
  • American brown
  • Venezia

Aussaat – Pflücksalat selber ziehen

Am besten keimt der Pflücksalat anfang April bei einer warmen Temperatur von etwa 15 Grad, lege dazu zwei Samenkörner direkt in dein Topf bei einer relativ kurzen Keimdauer von etwa 7-14 Tagen ist der Pflücksalat kräftig genug um ihn umzupflanzen.

Um Pflücksalat selber zu ziehen benötigst du:

  • Salat Samen
  • Kleiner Anzuchttopf aus Torf
  • Erde mit vielen Nährstoffen oder spezielle Anzuchterde
Einige Samen in einen mit Erde gefüllten Topf geben und leicht in den Boden drücken anschließend ein paar Krümel Erde darüber geben. Die Keimlinge stellst du an ein sonniges Fenster. Halte die Erde immer gleichmäßig feucht. Nach 14 Tagen sind erste kleine Blätter zu sehen und du kannst die zarten Pflanzen vorsichtig in einen großen Blumentopf oder ein Balkonkasten setzten. Lass einen Abstand von zirka 20 cm zwischen den Pflanzen und achte auf einen Blumentopf mit Löchern im Boden, damit sich keine Staunässe bildet.

Pflege & Ernte

Pflücksalat benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Er sollte nicht zu heiß sein und ausreichend Luftzirkulation bieten. Außerdem ist regelmäßiges gießen wichtig. Alle 2 Wochen solltest du den Pflücksalat düngen. Es muss nicht sehr warm sein damit diese Pflanze gedeiht, aber es darf auch nicht zu kalt sein. Vor allem regelmäßiges Sonnenlicht und regelmäßiges gießen ist wichtig.

Wenn du Pflücksalat in der Küche benötigst, kannst du dir passend nach Bedarf Blätter ernten. Du kannst also immer und zu jeder Zeit ernten.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

AdBlocker erkannt

Diese Seite finanziert sich durch Werbeanzeigen. Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker und laden Sie die Seite neu.