HeilkräuterMagazin

Ringelblume pflanzen – Calendula pflegen so geht es richtig!

Von den verschiedenen Sorten der Ringelblume über das aussäen bis zur richtigen Pflege der Calendula

Ringelblumen pflanzen – Calendula aussäen, pflegen, ernten & ihre wirkung als Heilpflanze

Die Ringelblumen Pflanze (Calendula officinalis) gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Sie wird als Zierpflanze und auch vor allem als Heilpflanze zur Wundbehandlung oder bei Hautbeschwerden genutzt. Der Gattungsname Calendula leitet sich von lat. ‚calendae’ (= der erste Tag des Monats) ab und bedeutet  „kleiner Kalender“. Sie wirkt wundheilend, desinfizierend und entzündungshemmend.

Schon seit dem 12. Jahrhundert wird die Ringelblume in Deutschland und den südlichen Ländern gezielt als Heilkraut angebaut. Auch als Zierpflanze wird die Ringelblume heute noch in vielen Gärten gepflanzt und ist mit ihren orangenen bis gelben Blüten optimaler Anzugs Punkt für Insekten und ebenso für die natürliche Abwehr von Schädlingen. Auch Du kannst zu Hause Ringelblumen pflanzen und als Heilkraut im Haushalt einsetzten!

Ringelblume pflanzen – welche Sorten gibt es?

Die Redaktion hat für dich die interessantesten Sorten zusammengestellt.

  • Calendula officinalis – ist die begehrteste Ringelblumen Sorte, die auch Garten-Ringelblume genannt wird
  • Calendula arvensis – ist die Ackerringelblume, die magere Erde bevorzugt
  • Fiesta Gitana ist die Zwerg-Ringelblume, die sich besonders für die Bepflanzung von Blumenkästen eignet
  • Fiesta Gitana – ist die Zwerg-Ringelblume, die sich besonders für die Bepflanzung von Blumenkästen eignet
  • Neon – eine gute Wahl möchte man eine Ringelblume pflanzen, die später als Schnittblume dient,  die Sorte zeichnet sich durch rote Spitzen aus
  • Porcupine – ist die Sorte mit Gekräuselten Blütenblätter
  • Chrysantha – die Blüten sind von zitronengelber Farbe und dicht gefüllt
  • Calendula Oranja – verfügt über gefüllte und leuchtend orange Blüten
  • Touch of Red Buff – die Blüten sind von creme-roter Farbe
  • Prince of Orange – die Wuchsform der Sorte kann als kompakt beschrieben werden
  • Mädchenauge Cosmidium – die Sorte zeichnet sich durch gelbe Blüten mit braunen Augen aus

Aussaat – Ringelblume selbst ziehen

Die Erde im Topf etwas auflockern und den Samen in ein ca. 3 cm tiefes loch in die Erde legen und mit einer Erdschicht bedecken.

Die richtige Pflege von Ringelblumen

Wir raten dir die Pflanze vor Staunässe zu schützen, weil dadurch mehr Blütenknospen angesetzt werden können.

Ringelblume ernten – So erntest du die Ringelblume richtig

Damit die Blütenblätter ohne Schwierigkeiten trocknen können, müssen wir den Erntezeitpunkt richtig bestimmen. Am besten lässt man sie 2 bis 3 tage vorher etwas trockener werden und schneidet die frisch aufgeblühten Blütenköpfe zur Mittagszeit ab. Anschließend lässt man sie 1 bis 2 Tage auf Tüchern ausgebreitet an einem belüfteten Platz der nicht zu sonnig sein sollte.

Ringelblume Wirkung als Heilpflanze

Die Ringelblume wirkt gegen folgende Beschwerden:

  • Wundreinigung
  • Wundheilung
  • Verbrennungen
  • trockene Haut
  • Hautentzündung
  • Pickel / Akne
  • Furunkel
  • Bindehautentzündung
  • Verdauungsbeschwerden
  • Schleimhautentzündungen
  • Menstruationsbeschwerden

Rezept Ringelblumen Tee

Ringelblumen Tee ist leicht selbst zu machen  Zwei Teelöffel der Blütenblätter pro Tasse einfach mit gekochtem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Mit Ringelblumen Tee lassen sich auch kleinere Wunden reinigen.

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"